Der Hautarzt ist der Ansprechpartner Nr.1 wenn es um Fragen der Hautästhetik geht! 

 

Ästhetische Medizin umfasst heutzutage ein weites Spektrum an Möglichkeiten und Resultaten. Nicht zuletzt ist das Ergebnis maßgeblich vom Wunsch des Patienten und der Erfahrung des Arztes beeinflusst. Die langjährige Erfahrung von Dr. med. univ. Antal auf dem Gebiet der ästhetischen Dermatologie, die Verwendung modernster Lasersysteme und Fillermaterialien, sowie stetige Fortbildung erlaubt es uns, auf Ihre individuelle Fragestellung mit der effektivsten Lösung einzugehen und Ihnen die modernsten Methoden anbieten zu können. Unser Spektrum umfasst:

  • Faltentherapie (Botulinumtoxin A ("Botox"), Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Peelings, Lasertherapien, Fadenlifting 
  • Lasertherapie von Hautrötungen (z.B. Rosacea) und Gefäßveränderungen (z.B. Gesichtsäderchen, Besenreiser)
  • Behandlung von Dehnungsstreifen ("Schwangerschaftsstreifen")
  • Hautstraffung und Faltentherapie (Kollagenremodelling) mittels nicht-abtragendem Laserlicht
  • Dauerhafte Haarentfernung (Laserepilation)
  • Lasertherapie/Abtragung von störenden, gutartigen Hautveränderungen (Warzen, störende Papeln, etc.)
  • Medical Peelings
  • Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen)
  • Laserpeeling mittels fraktionalem Erbium:YAG Laser

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Hyaluronsäure: Effektiv, natürlich und schonend zu einem frischeren Aussehen!

 

Der Gehalt an Hyaluronsäure in der Haut nimmt bereits ab dem 25. Lebensjahr ab, wenn also die meisten Frauen noch keinen Gedanken ans Älterwerden verschwenden. Es kann weniger Feuchtigkeit gespeichert werden und die Elastizität und Spannkraft gehen zurück. In der Folge zeigen sich die ersten kleinen Alterserscheinungen, in der Regel in Form von Lachfältchen an Augen und Mund und grobporige Haut sowie einer insgesamt schlaffen Oberfläche mit kleinen bis mitteltiefen Falten in Wangenbereich und Decolleté.

Bei der Behandlung durch einen Facharzt wird Hyaluronsäure oberflächlich in die Haut injiziert und füllt auf der gesamten behandelten Fläche die entleerten Hyaluronsäuredepots Ihrer Haut wieder auf. In der Folge kann wieder mehr Feuchtigkeit gespeichert werden und die Haut wirkt frischer, glatter und einfach um Jahre jünger. 

 

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Botox) 

Die Faltenbehandlungen mit Botulinumtoxin A (Botox) und Hyaluronsäuren sind einfache und sichere Methoden, um ein jüngeres und frischeres Erscheinungsbild zu schaffen. Bei der Behandlung mit Botox werden mittels des Wirkstoffs Botulinumtoxin A gezielt die Muskeln der Gesichtshaut in ihrer Aktivität gemindert, die für die Faltenbildung verantwortlich sind. Durch dieses Verfahren relaxieren sich die behandelten Hautpartien und mimische Falten entspannen und reduzieren sich in ihrer Ausprägung. Die Patienten haben durch die einfache Behandlung die Möglichkeit, ein jüngeres und frischeres Erscheinungsbild zu erlangen.

Die Behandlung dauert ca. 30-60 Minuten, 3-5 Tage nach der Behandlung setzt der Effekt ein und entfaltet seine volle Wikung nach ca. 10 Tagen. Das Behandlungsergebnis hält zwischen 6 und 9 Monaten an. 

Seit über 25 Jahren wird Botulinumtoxin A in der Neurologie und der ästetischen Dermatologie eingesetzt und kann somit als gut untersucht und sicher angesehen werden. Bisher konnten keine unerwünschten Langzeitnebenwirkungen nach Therapie mit Botulinumtoxin gezeigt werden. 

Fadenlifting

- die innovative Faltenbehandlung -

 

Was ist Fadenlifting?

Fadenlifting ist eine neue Technologie, die eine zweifache Wirkung hat: sowohl einen Lifting- als auch einen Regenerationseffekt. Die Fäden werden in den USA hergestellt und wurden auf der Grundlage vieljähriger Erfahrung beim Einsatz von Fixationsfäden mit Kegeln (Cones) in der wiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie entwickelt. Das verwendete Produkt besteht aus Polymilchsäure und Glykolsäure. Diese Bestandteile werden innerhalb von 10-12 Monaten im Körper vollständig abgebaut.

 

Wie funktioniert es?

Die zwei Wirkungsweisen des Fadenliftings:

Eine anhebende Wirkung für sofortige, aber dezente Ergebnisse: Direkt bei der Behandlung kann der Arzt den betreffenden Bereich definieren, in dem er  mithilfe der bidirektionalen und resorbierbaren Kegel auf den Fäden das Gewebe zusammenzieht und somit anhebt.

Eine volumengebende Wirkung für schrittweise natürliche Ergebnisse: Durch die Resorption des Fadenmaterials, der Polymilchsäure, wird die natürliche Kollagenproduktion angeregt und so der Behandlungsbereich weiter verbessert.  

 

Wie verläuft die Behandlung?

Die Behandlung kann in durchschnittlich dreißig Minuten (abhängig vom Behandlungsareal und der verwendeten Produktmenge) unter Lokalanästhesie in der Arztpraxis durchgeführt werden. Das Verfahren sollte immer durch Ihren qualifizierten Arzt angewendet werden, der in Bezug auf Fadenliftings geschult ist. Je nach Behandlungsbereich werden zwei oder mehr Fäden benötigt. Fadenlifting kann alleine oder in Verbindung mit Fillern und Botulinumtoxin eingesetzt, sollte jedoch nicht mit anderen Produkten während einer Sitzung im selben Areal verwendet werden.

 

Welche Bereiche können behandelt werden?

Gesichtskontur – Kieferlinie, Wangen und Jochbeinbereich – Augenbrauen – Hals

 

 

Was macht diese Technologie innovativ?

•          Sofortiger, natürlich wirkender Liftingeffekt zusätzlich zu einer progressiven
Volumengebung

•          Progressive Rückgewinnung natürlichen Kollagens

•          Die Behandlung dauert durchschnittlich nur 30 Minuten (abhängig vom Behandlungsareal und der verwendeten Produktmenge) unter Lokalanästhesie und kann in der Arztpraxis durchgeführt werden (kein Klinikaufenthalt)

•          Keine Opertion

•          Schnelle Rückkehr zum normalen Berufs- und Gesellschaftsleben

•          Alle Produktbestandteile sind vollständig resorbierbar

•          Leichte bis moderate Schlaffheit im Bereich des Unterkiefers, am Hals, in der Jochbeinregion sowie sinkende Augenbrauen können korrigiert werden

•          Die Wirkung hält bis zu 18 Monate an (Ergebnis kann je nach Ausgangssituation und individuellem Metabolismus variieren)

 

Der ideale Patient ist in der Regel zwischen 30 und 60 Jahre alt und weist keine übermäßig schlaffe Haut oder Hautüberschüsse auf.

 

Kosten

Für zwei Fäden ab ca. 700 €. Selbstverständlich können die Kosten je nach Größe der Behandlung und den Wünschen des Patienten variieren.

Hautarztpraxis

Dr. med. univ. Attila S. Antal

Stadtplatz 1
84453 Mühldorf a. Inn

 

Telefon

08631 - 16 82 16

Fax

08631 - 16 85 40

 

Sprechzeiten

Montag + Donnerstag

8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr

 

Dienstag von 8 -13 Uhr offene Sprechstunde!

 

Mittwoch + Freitag

9 - 13 Uhr

 

Weitere Termine nach Vereinbarung!

 

Bei hohem Gesprächsaufkommen können Sie für die Terminvereinbarung oder Anfragen unser Kontaktformular nutzen!

 

 

Bei Notfällen ausserhalb der Sprechzeiten, wenden Sie sich bitte an den KV-Bereitschaftsdienst unter 116117 oder das Kreiskrankenhaus Mühldorf, Tel. 08631-6130

oder an die

Hautklinik der Ludwig-Maximillians-Universität in München, Tel. 089-5147-6010

Mitgliedschaften

Aktuelles

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Praxis und Neuigkeiten aus der Medizin.

 

Alle Meldungen

 

Patienteninfo

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hautarztpraxis Dr. Antal

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.